Bilder fürs Social Web III: Welche Stock-Fotos darf ich posten?

shutterstock_255464050_800x600Wer als Social Media-Redakteur/in in einer Behörde eine Facebook-Seite betreut, kennt die Herausforderung: Man benötigt ständig Bilder. Auch bei Twitter werden visuelle Inhalte immer wichtiger – Bilder-Tweets werden in der Timeline „größer“ angezeigt, und seit kurzem gibt es die Möglichkeit, einen Tweet gleich mit mehreren Fotos zu versehen. Der immer größere Erfolg von Instagram unterstreicht noch mal, dass man im Social Web (noch viel stärker als auf einer Homepage) visuell „unterwegs“ ist. Höchste Zeit also, um Ihnen in Teil III meiner Serie „Bilder fürs Social Web“ fünf aktuelle Bildquellen-Tipps mit auf den Weg zu geben!

Diesmal widme ich mich nicht in erster Linie den kostenlosen, sondern den kommerziellen Bilddatenbanken. Vor einigen Monaten habe ich hier erklärt, warum Fotos großer Stockfoto-Anbieter in der Regel nicht in sozialen Netzwerken gepostet werden dürfen. Jedoch denken einige Anbieter inzwischen um und erlauben die Social Media-Nutzung – entweder in Form einer Sonderlizenz, oder aber im Rahmen der bestehenden Nutzungsbedingungen. Für alle, denen es zu kompliziert ist, das englischsprachige Kleingedruckte jeder einzelnen Bilder-Website durchzuarbeiten, habe ich bei den hier vorgestellten Anbietern nachgefragt – und empfehle wie immer nur Bildquellen, die eine Nutzung in sozialen Netzwerken ermöglichen. Was man dabei gegebenenfalls beachten muss, erfahren Sie ebenfalls.

Shutterstock

shutterstock_262230539_kleinerDie international bekannte Bilddatenbank Shutterstock bietet rund 50 Millionen Fotos und Grafiken zum Download an. Ich bin wirklich begeistert von der hohen Qualität und auch Aktualität der Bilder (übrigens ist auch dieser Blogpost mit Shutterstock-Bildern illustriert). In den Basic-Bildpaketen (Bildpreis ab 2,98 €) ist die Standard-Lizenz enthalten, die eine Social Media-Nutzung unter den folgenden Bedingungen mit abdeckt:

  • Es dürfen nur die Bildgrößen „klein“ und „mittel“ (bis zu ca. 1000 Pixel) verwendet werden. Werden Bilder mit höherer Auflösung verwendet, muss mindestens ein Drittel des Bildes mit Text oder anderen Elementen bedeckt sein.
  • Shutterstock-Bilder dürfen auf Social Media-Kanälen als Coverbilder, Profilbilder oder in Posts verwendet werden – aber nicht in einem Fotoalbum/einer Bildergalerie (z.B. Facebook-Fotoalbum, Flickr-Galerie).
  • Es dürfen keine Bilder verwendet werden, die die Markierung „Nur für den redaktionellen Gebrauch“ enthalten.
  • Die Bilder dürfen nicht in „anstößigem“ Zusammenhang verwendet werden.

Man muss also nur auf wenige Dinge achten, um loslegen zu können. Shutterstock bietet sehr gute Suchfunktionen (u.a. kann man auch seinen Lieblingsfotografen „folgen“) und eine deutschsprachige Website inklusive Kundenservice per Chat. Mein derzeitiger Favorit! 🙂

iStockPhoto

Die zu Getty Images gehörende, deutschsprachige Bilddatenbank iStockPhoto bietet mehrere Millionen Fotos, Videos und Audiofiles an. Man kann hier entweder Credit-Pakete kaufen und in Bilder einlösen oder ein Abo abschließen – die ebenfalls qualitativ sehr hochwertigen und schönen Bilder sind so bereits ab 6 € pro Stück zu haben.

Runway-3 KopieVorsicht: Die Nutzung bei Facebook und in anderen sozialen Netzwerken ist nicht in unveränderter Form erlaubt, sondern die Bilder müssen mit weiteren grafischen Elementen (z.B. Slogan, Behördenlogo) verknüpft sein – und auf diese Weise ein neues „Gesamtwerk“ ergeben (siehe Beispielsbild rechts). Solche Bild-Text-Grafiken lassen sich schnell und einfach beispielsweise mit Canva basteln – hierfür können iStock-Bilder also wunderbar als Grundlage genutzt werden.

BigStock

23 Millionen Fotos von Fotografen aus aller Welt warten bei BigStock (wurde inzwischen von Shutterstock übernommen) darauf, heruntergeladen zu werden. Über die deutschsprachige Website mit Kundensupport lässt sich bequem suchen und lassen sich Favoriten markieren, die Abrechnung erfolgt über Credit-Pakete oder Bild-Abos. Highlight: BigStock kann man eine Woche lang kostenlos testen – und in dieser Zeit täglich fünf Bilder herunterladen.

Für die Nutzung der Bilder auf Social Media-Plattformen gelten nur geringfügige Einschränkungen:

shutterstock_208664323Dreamstime

Bei Dreamstime gibt es 30 Millionen Fotos und andere Designelemente (wie z.B. Hintergründe). Neben Credit-Paketen und Bild-Abos, die einen recht günstigen Bilderwerb ermöglichen, gibt es auch einen großen Bereich mit kostenlosen Bildern. Die Qualität der Bilder fällt gegenüber den vorgenannten Datenbanken etwas ab, jedoch lassen sich natürlich genügend Perlen für Ihre Postings finden. Die Social Media-Nutzung ist laut Auskunft des Kundensupports erlaubt – Bedingungen wurden nicht genannt. Diese großzügigen Nutzungsbedingungen verdienen ein Lob!

Pexels

Zum Schluss noch ein besonderes Highlight, denn die noch recht neue Bilddatenbank Pexels bietet alle Fotos komplett kostenlos und unter der CC0-Lizenz an – die Bilder können daher uneingeschränkt für alle (auch kommerziellen) Zwecke inklusive Social Media verwendet werden. Zwar sind hier noch nicht annähernd so viele Bilder zu finden wie bei den oben genannten, aber die Qualität ist nicht zu verachten. Ich nutze sie sehr häufig für meine Blogposts und Social Media-Beiträge. Klare Empfehlung!

Diese Liste ist eine persönliche Auswahl ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere Bildquellen, die ich empfehle, finden Sie in meinen Beiträgen „Bilder fürs Social Web I: Wo bekommt man sie günstig her?“ und „Bilder fürs Social Web II: Weitere Quellen (günstig und rechtssicher)“. Was man als Behörde beim Posten von Bildern generell rechtlich beachten muss, erkläre ich hier.

Und nun: Viel Spaß beim Bilder suchen und Beiträge verschönern! 🙂

Ihre 
Christiane Germann

Bildcredits:

9 replies

  1. Einen Bilderdienst vermisse ich hier. Im Gegensatz zu den amerikanischen Dienstleistern handelt es sich hierbei um einen deutschen Anbieter aus München, der spezielle Social Media Bildlizenzen anbietet. Diese dürfen dann auf den gängigsten Social Media-Kanälen verwendet werden, sogar ohne (!) Quellennachweis. Dieser Bilderdienst heißt: http://www.panthermedia.net

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s