Social Media-Schulung für Führungskräfte in Bundesbehörden

shutterstock_223243051Ab sofort bin ich nebenberufliche Social Media-Dozentin bei der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung (BAköV)! Als Bundesbehörde können Sie meine Inhouse-Tagesschulung „Social Media – Entscheidungshilfe für Führungskräfte vor Ort“ über das ifos-bund-System buchen.

Sie haben sich als Bundesbehörde entschlossen, für Ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Ihre Bürgerkommunikation künftig auch soziale Medien einzusetzen? Oder Sie erwägen dies, sind aber noch unsicher, ob sich der Aufwand lohnt oder ob soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Co. nicht doch nur ein Hype sind? Sie fragen sich, ob Sie das Risiko eines „Shitstorms“ eingehen sollten? Und wie Sie Social Media intern organisieren können? Was das überhaupt bringt? Und welche Ressourcen eingeplant werden müssen?

532791_10200835109058422_440907553_nAll dies und mehr besprechen wir im Rahmen der Tagesschulung „Social Media – Entscheidungshilfe für Führungskräfte vor Ort“! Ich zeige Ihnen anhand vieler praktischer Beispiele, wie Behörden soziale Medien einsetzen – und welche Ansätze erfolgreich sind. Wir schauen uns an, welche Chancen die Nutzung neuer digitaler Medien gerade für die Verwaltung bietet. Sie erfahren, wie viel Personal und sonstige Ressourcen der Einsatz von Social Media Sie „kostet“, welche Voraussetzungen in Ihrer Organisation geschaffen werden müssen und wie man ein Social Media-Konzept erarbeitet. Auch rechtliche Rahmenbedingungen und Datenschutzerwägungen kommen zur Sprache.

Nach der Schulung können Sie einschätzen, ob der Einsatz von Social Media für Sie sinnvoll ist – und wenn ja, wie Sie weiter vorgehen können und sollten. 

Die Schulung richtet sich an Führungskräfte – also Behördenleiter/innen und Führungsteams – sowie Pressesprecher/innen, Mitarbeiter/innen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und (angehende) Social Media-Manager/innen Ihrer Behörde. Sie wird auf Anfrage Ihrer Behörde durchgeführt. Um Ihnen zeitlich entgegen zu kommen, komme ich zu Ihnen ins Haus – den Termin können Sie mit der BAköV vereinbaren.

ifos_Social Media_Entscheidungshilfe für Führungskräfte vor OrtUnd so funktioniert’s:

1. Wenden Sie sich an Ihre Fortbildungsabteilung oder melden/loggen Sie sich im System ifos-bund ein.
2. Meine Schulung „Social Media – Entscheidungshilfe für Führungskräfte vor Ort“ hat die Seminar-Nr. PR 150.01/15.
3. Bekunden Sie (über Ihre Fortbildungsabteilung/Meldebehörde) gegenüber der BAköV Ihr Interesse an einer Teilnahme und vereinbaren Sie einen Termin.

Programm: 

  • Social Media in der öffentlichen Verwaltung: Praxisbeispiele (Best and worst practice)
  • Gründe für den Einsatz von Social Media
  • Rechtliche Aspekte
  • Personal und Ressourcen: Aufwand für die Pflege und Organisation
  • Facebook, Twitter, Google+ und Co. – Welche sozialen Medien eignen sich für Ihre Behörde?
  • Anleitung zur Entwicklung eines Social Media-Konzepts
  • Kommunikation mit dem Bürger über soziale Netzwerke (mit Bezügen zum Krisenmanagement)

Gerne können Sie vorab Wünsche zum Programm äußern und Ihre Schwerpunkte mit einbringen.

Sie sind keine Bundesbehörde, möchten aber trotzdem vor Ort geschult werden? Oder Sie brauchen andere inhaltliche Schwerpunkte? Kein Problem! Mein Schulungsangebot für Behörden finden Sie hier.

Ich freue mich darauf, Sie schon bald fit für’s Web 2.0 zu machen!

Ihre
Christiane Germann

Foto-Nachweis Bild 1: shutterstock.com/Rawpixel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s